Spendenlauf für Schulprojekt im Kongo

16.10.2017

5100.- €  für Schulhausbau im Kongo

Der  Spendenlauf für das Schulprojekt im Kongo fand im Schuljahr 2016/17 am 26. Mai statt. Heuer war uns der Wettergott hold und die Veranstaltung konnte bei herrlichem Frühsommerwetter im Freien stattfinden.

Schüler/innen aus den Bereichen Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik (11. Klasse) und aus dem Bereich Wirtschaft (10. Klasse) drehten mit großem Engagement Runden für den guten Zweck. Wie auch im vergangenen Jahr konnten im Vorfeld wiederum Betriebe gewonnen werden, die als Sponsoren fungierten und zusammen mit einigen Lehrern das Projekt unterstützten.

Besonders hervorzuheben sind die Maschinenringe GmbH, die allein 2475.- € zum Gesamtbetrag beisteuerten.

Unterstützt wird das Projekt Kivuvu, das  im Jahr 2012 von Pfarrer Senzedi ins Leben gerufen wurde. Das Besondere bei diesem Projekt ist, dass das Geld zu 100 % in den Bau der Schulhäuser fließt und das Vorhaben zum Großteil in Eigenarbeit verwirklicht wird.

Mit dem diesjährigen Spendenlauf soll das 2. Schulhaus ausgestattet werden und ein „Lehrerzimmer“ mit Stauraum für die Lehrmittel gebaut werden.

 

Folgende Betriebe unterstützen das Projekt als Sponsoren:

 

Elektro Lanzl

Elektroinstallation Habermeier-Kräuter

Elektro Seber

Echter Küchen & Elektro GmbH

Elektro Fuhr

Maschinenringe Deutschland GmbH

Grünert Zaunbau GmbH

Scherm Holding & Verwaltung GmbH

Betten Lierheimer

Ruf

Cafe Luitpold

Spielwaren Habermayer

Ischwang Optik und Akustik

Tausendschön – feine Floristik