Schule > Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

In den Schuljahren 2011/2012 und 2012/2013 nahm die Staatliche Berufsschule Neuburg a. d. Donau zusammen mit 21 anderen beruflichen Schulen erfolgreich an der 3. Staffel zur Einführung von QmbS teil.

QmbS steht für "Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen in Bayern". Es ist ein vom ISB konzipiertes pädagogisches Qualitätsmanagementsystem, welches aus fünf Modulen besteht:

1. SQV: Schulspezifisches Qualitätsverständnis. Was bedeutet Qualität in einer Berufsschule?
2. Prozesssteuerung: QmbS-Teams kümmern sich um den Fortgang des QM-Prozesses.
3. Individualfeedback: Lehrkräfte holen sich regelmäßig von Schülern und Kollegen eine Rückmeldung, z. B. über Fragebögen und gegenseitige Unterrichtsbesuche.
4. Interne Evaluation: Das Erreichen der selbst gesteckten und schriftlich dokumentierten Ziele wird regelmäßig kontrolliert.
5. Externe Evaluation: Alle vier bis fünf Jahre beurteilen vom ISB eingesetzte externe Kollegen Schule und Unterricht.

 

Fragen?
QmbS-Beauftragter Berufsschule: OStR Dr. Marcus Prell, Tel. 08431 53740