Berufsschule Neuburg an der Donau

Einschreibung und Unterrichtsbeginn an der Berufsschule,

 den Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege

und der Fachakademie für Sozialpädagogik

 

 

Für berufsschulpflichtige Auszubildende, die im Schuljahr 2019/2020 ihre Ausbildung beginnen und an der Berufsschule Neuburg beschult werden, findet jeweils an folgenden Tagen um 8:10 Uhr die Einschreibung und der erste Schultag in den Gebäuden der Monheimer Straße 66 (Telefon 08431 5374-0) statt:

 

  • Kraftfahrzeugtechnik  (Dienstag, 10.09.2019)
  • Baugeräteführer (Dienstag, 10.09.2019)
  • Elektrotechnik (Dienstag, 10.09.2019)
  • Bankkauffrau/ -mann, Industriekauffrau/ -mann, Kauffrau/ -mann für Büromanagement Verkäufer/ -in und Einzelhandelskauffrau/ -mann (Dienstag, 10.09.2019)
  • Kauffrau/Kaufmann im E-Commerce (10.09.2019)

Zur Einschreibung an der Staatlichen Berufsschule, Monheimer Straße 66, werden für Dienstag, 10. September 2019 alle Schülerinnen und Schüler, die im Juli 2019 aus den Mittelschulen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen entlassen wurden und die keine Ausbildung aufnehmen bzw. eine angelernte Tätigkeit ausüben oder arbeitslos sind, aufgefordert.

 

Der Unterricht für die Berufsintegrationsvorklasse (10. Klasse) und für die Berufsintegrationsklasse (11. Klasse) beginnt am Dienstag, den 10.09.2019.

 

Die Schulleitung bittet zur Anmeldung (online möglich unter https://www.bs-neuburg.de/Anmeldung)

  • eine Kopie des letzten Zeugnisses und
  • eine Kopie des Ausbildungsvertrages mitzubringen.

 

Der Unterricht für die Staatlichen Berufsfachschulen Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege sowie der Fachakademie für Sozialpädagogik beginnt am Dienstag, 10. September 2019 um 8:10 Uhr (Treffpunkt in der Aula). Der erste Schultag für die neue OptiPrax-Klasse ist der 13. September 2019.

Wichtige Informationen zum E-Mail-Verkehr

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Monheimer Straße 66
86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 0 84 31 / 53 74 0
Telefax: 0 84 31 / 53 74 20

verwaltung@bs-neuburg.de

Jubiläumsjahr 2014/15